Kopf und SteineKopf und Steine

DAUGHTERVILLE (Förderprojekt)

DAUGHTERVILLE (Förderprojekt)

Im Sommer 2016 ging das Daughterville Festival in die vierte Runde. Am 16. Juli kamen die mehr als 1300 jugendlichen Besucherinnen und Besucher unter dem Motto „Willkommen im Wunderland“ zusammen. Das von Jugendlichen für Jugendliche organisierte Tagesfestival verwandelt das Gelände des MS Dockville Festivals in eine abenteuerliche Bühne für zeitgenössische Musik, Kunst und Kultur. Das abwechslungsreiche Programm sorgte wie immer für eine ausgelassene und fröhliche Stimmung. Das erfolgreiche Format ist ein Projektergebnis des Programms „POP TO GO – unterwegs im Leben“ des Bundesverband Pop e.V. Das Projekt ist konzipiert und wird umgesetzt von den lokalen Bündnispartnern Bürgerhaus Wilhelmsburg, Lüttville e.V., RockCity Hamburg e.V. und der Gesangsschule Singliebe und wird dabei von uns als Projektpartner unterstützt. Es ermöglicht rund 30 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren in kontinuierlichen Workshops, ein eignes Festival – das Daughterville Festival – auf die Beine zu stellen. Unter Anleitung von Dozentinnen und Dozenten aus der Praxis entwickeln sie das Festivalformat und setzen dies Schritt für Schritt um. In diesem Jahr findet das Daughterville Festival am 15. Juli wie gewohnt auf dem Gelände des MS Dockville Festivals statt.

 

FOTOS

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

Daughterville ©Axel Fuellgraf

VIDEOS

Comments are closed.