Kopf und SteineKopf und Steine

SLAMVILLE

SLAMVILLE

In Kooperation mit Kampf der Künste wurde das deutschlandweit erste Open Air Festival für Slam Kultur entwickelt: Slamville!

Die Sonne geht auf, die Ohren auch und die Arme gehen hoch: Poetry Slam geht nach draußen! Und natürlich nicht irgendwohin, sondern auf die schöne, altbekannte Grünfläche im Hamburger Hafen. Zwischen Industriecharme und grüner Natur werden Geschichten inmitten von Kunstwerken, kulinarischen Feinheiten und Workshops platziert.

Mit einem erstklassigen Lineup der Dichter und Denker der Neuen Generation werden unter freiem Himmel, auf liebevoll erbauten Holzbühnen, Geschichten erzählt. Geschichten von der Liebe und ihrem Gegenteil, vom Scheitern und vom Scheinen. Geschichten, die auch gesungen werden, zwischen Bäumen und in gestalteten Hafencontainern, von Singer-Songwritern, die über sich sich, ihr eigenes Leben und der Gesellschaft im Allgemeinen singen.

Also Beine in die Hand und Hände hoch, Ohren auf und zu uns gerauscht: Das Festival der Wörter öffnet seine Pforten – und so auch Münder und Augen. Stets auf der Suche nach der Wahrheit – oder was dafür gehalten wird.

DATUM 22. Juli 2017

DV_LOGO_MS_NARWAL

FOTOS

Slamville ©Asja Caspari Slamville ©Asja Caspari Slamville @Asja Caspari Slamville ©Asja Caspari

Slamville ©Asja Caspari

VIDEOS

Comments are closed.